Kürbis – Lasagne

Eine vegetarische Lasagne, die durch ihren cremigen und leckeren Geschmack völlig überzeugt. Wer Kürbis liebt, wird sich auf jeden Fall auch in dieses Gericht verlieben.

Lecker und einfach mal was anderes. Mich hat dieses Gericht völlig abgeholt und glückliche gemacht. Probier es aus und überzeuge dich selbst.

No ratings yet

Kürbis-Lasagne

Ein leckeres und cremiges vegetarisches Rezept für die kalten Tage
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.

Zutaten

  • 1 Hokkaido-Kürbis ca. 800g – 1kg
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1 Becher Crème Fraiche légerè
  • Lasagneplatten
  • 200 g geriebenen Käse
  • Salz & Pfeffer

Béchamelsoße

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 750 ml Milch
  • Salz / Pfeffer / Muskat

Anleitungen

Kürbis-Tomaten-Soße zubereiten

  • Den Kürbis waschen, mit einem Löffel entkernen und in kleine Würfel schneiden (1-2 cm). Die Zwiebel ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  • Öl in einem großen Topf (ich hab unsere große Gusseiserne Pfanne genommen) erhitzen und den Kürbis mit den Zwiebeln anschwitzen. Knoblauch dazu hineinpressen.
  • Die Tomaten dazugeben und die Dose erneut bis zur Hälfte mit Wasser füllen, ausschwenken und in den Topf hinzugeben. 15-25 Minuten köcheln lassen.
  • Nach dem garen den Becher Creme Fraiche zu dem Kürbis geben, umrühren und mit Gewürzen gut abschmecken und zur Seite stellen.
  • Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Béchamelsoße zubereiten

  • Butter in einem Topf schmelzen. Mehl unter rühren in die Butter geben und so lange mit dem Schneebesen verrühren bis die Masse hellgelb ist. Milch vorsichtig hinzugießen und mit dem Schneebesen durchschlagen, dabei darauf achten, dass dir die Soße nicht anbrennt und keine Klümpchen entstehen. Die Soße unter rühren einmal aufkochen lassen und mit Salz & Pfeffer sowie frischem Muskat abschmecken. Tipp von mir: lieber etwas zu würzig machen, da die Lasagne gut anzieht.
  • Nun beginnen die Lasagne in die Form (ich hab eine rechteckige Ofenhexe genommen) zu schichten. Ich habe mit einer dünnen Schicht Béchamelsoße begonnen und dann die erste Schicht Lasagneplatten darauf gelegt. Dann die Kürbis-Tomtaten-Soße, Béchamel und wieder eine Schicht Platten. Bis die Form voll ist.
    Kürbislasagne schichten
  • Wenn die Form gefüllt ist, den Käse über der letzten Schicht verteilen.
    Käse auf der Lasagne
  • Form auf der untersten Schiene auf dem Rost für 40 min in den Ofen stellen und backen.
  • Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit!
    Kürbislasagne aus der Ofenhexe

Notizen

Hinweis: Du kannst die Lasagne in jeder Form machen, die einen Rand hat. Natürlich auch im Ofenmeister. Dann wird sie etwas höher. Auch Lecker! Gerne kannst du auch etwas Pepp mit Schärfe mit reinbringen. 
Autor: Sina
Keyword: Abendessen, Auflauf, Essen mit Kindern, Herbst, hokkaido, kürbis

Hast du das Rezept schon einmal getestet?

Bitte verrate mir, wie es geschmeckt hat! Hinterlasse mir hier einen Kommentar und/oder Bewertung & tagge @sinalechef auf Instagram mit #sinalechef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten




Close
Made with ❤️ in Neuenstadt © Copyright SinaLeChef 2020. All rights reserved.
Close