Nuss-Kranz

Dieses leckere Zopf-Rezept ist wirklich einfach nachzubacken und schmeckt sogar noch am nächsten Tag.

Die Füllung kannst du ganz individuell nach deinem Belieben verändern und erweitern.

4.50 from 2 votes

Nuss-Hefekranz

Hier findest du ein Rezept für einen fluffig leckeren Hefezopf mit Nussfüllung, gebacken auf der Stoneware von Pampered Chef
Vorbereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 20 Min.

Zutaten

Teig

  • 550 g Mehl Type 550 oder Zopfmehl
  • 250 ml warme Milch
  • 20 g Hefe (frisch)
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter geschmolzen
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb 1/2 Zitrone

Füllung

  • 100 g gemahlene Haselnüsse du kannst natürlich auch selbst mahlen
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 100 g gemahlene Mandeln Das Mischungsverhältnis ist natürlich dir überlassen.
  • 150 ml Milch
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 TL Gebrannte Mandeln-Gewürz von Ankerkraut alternativ Zimt
  • Abrieb 1/2 Zitrone

zum bestreichen vor dem Backen

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Guss nach dem Backen

  • 100 g Puderzucker
  • 1-2 EL Milch

Anleitungen

Teig

  • Milch erwärmen (Achtung nicht zu heiß werden lassen, sonst kann die Hefe nicht arbeiten), Zucker und Hefe dazugeben, mit dem Schneebesen verrühren und zur Seite stellen.
  • Das Mehl abwiegen, Salz, Ei, geschmolzene Butter (nicht ganz heiß) und Abrieb der Zitrone hinzufügen.
  • Wenn sich ein Schaum auf der Hefemilch gebildet hat, diese zum Mehlgemisch geben und alles mit dem Knethaken solange verrühren, bis sich der Teig schön vom Schüsselrand löst.
  • Zugedeckt 1-2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen (ich nehme gerne den ausgeschalteten Backofen).

Füllung

  • Im Anschluss kannst du direkt die Füllung vorbereiten, da diese noch auskühlen sollte.
  • Die Nussmischung kannst du ganz individuell herstellen aus ganzen Nüssen oder aus einer Mischung. Lecker ist es allerdings, wenn ein paar größere Nussstückchen mit in der Füllung sind und nicht alles ein Brei ist.
  • In einem kleinen Topf die Milch zusammen mit dem Zucker und dem Gewürz (Zimt oder Gebrannte Mandeln-Gewürz), dem Vanilleextrakt und dem Abrieb der Zitrone ganz kurz aufkochen lassen. Jetzt die Nüsse hinzugeben und alles unter Rühren für 2 Minuten erhitzen. Von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Zopf

  • Wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat auf der bemehlten Teigunterlage mit dem Teigroller auf ca. 40 x 30 cm ausrollen. Jetzt die Füllung mit dem kleinen Streicher auf dem Teig verteilen. Einen kleinen Rand an allen Seiten frei lassen.
  • Den Teig von der Längeren Seite her aufrollen und mittig auf die Teigunterlage legen.
    Nuss-Zopf wickeln
  • Mit dem Nylon-Messer die Rolle der Länge nach bis zur Mitte einschneiden und die Hälften miteinander verschlingen. Die Enden zusammennehmen und unter dem Zopf verstecken. Das Gleiche machst du nun auch auf der anderen Seite.
    Nuss-Hefe-Zopf
  • Den Zopf nun auf die gefettete Form in einen Kranz legen und abgedeckt nochmals 15-20 Minuten gehen lassen.
    Nuss-Hefe-Zopf gehen lassen
  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Nach dieser 2. Gehzeit nun den Zopf mit der Milch-Ei-Mischung bepinseln und für 45 Minuten im Ofen auf der untersten Schiene, backen. (Bitte die letzen 10 Minuten auf Sicht, jeder Ofen liefert ein anderes Backergebnis).
    Nuss-Kranz

Guss

  • Nach Ende der Backzeit den Zopf aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Guss mit Puderzucker und Milch, vorbereiten.
  • Mit dem Löffel Fäden über den Kranz ziehen. Natürlich kannst du den Guss auch mit dem Pinsel auf den Kranz auftragen.
  • Kranz auf der Form auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Viel Spaß beim Nachbacken!
    Nuss-Kranz

Notizen

Hinweis: Du kannst diesen Kranz auf verschiedenen Formen zubereiten. Am schönsten sieht er wohl auf der White Lady aus. Aber das Rezept ist auch für den Zauberstein oder den großen Ofenzauberer wunderbar anzuwenden. Viel Spaß!
Autor: Sina
Gericht: Dessert, essen für kinder, gebäck, kaffee

Hast du das Rezept schon einmal getestet?

Bitte verrate mir, wie es geschmeckt hat! Hinterlasse mir hier einen Kommentar und/oder Bewertung & tagge @sinalechef auf Instagram mit #sinalechef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten




Close
Made with ❤️ in Neuenstadt © Copyright SinaLeChef 2020. All rights reserved.
Close