Erdnuss Ramen mit frischen Champions

Ein wunderbar cremig, veganes Gericht mit leichter Schäfte. Super einfach als One-Pot-Gericht in 20 Minuten fertig.

Geschmacklich mal etwas völlig anderes und wunderbar mit einer fruchtigen Note der Limette.

No ratings yet

Erdnuss-Ramen mit frischen Champions

Eine tolle japanische Suppe, superschnell gezaubert
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.

Equipment

  • Schneidebrett
  • Santokumesser blau
  • Kleiner Mix 'N Scraper Schaber
  • Schneebesen für Soßen
  • Zitruspresse
  • Emaillierte Gusspfanne mit Deckel oder 5,7 Liter Emaillierter gusseiserner Topf

Zutaten

  • 1 Zehe Asiatischer Knoblauch altern. 3 Zehen üblicher Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer Daumennagel-groß
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 TL rote Currypaste
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 3 EL Erdnussbutter cremig
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 Limetten
  • 300 g Mie-Nudeln mit Ei Asiatische Instantnudeln
  • 1 rote Chilischote
  • 6-8 mittelgroße Champions
  • 1 Bund Koriander

Anleitungen

  • Knoblauch und Ingwer schälen, klein schneiden/hacken und in den 2 EL Erdnussöl bei mittlerer Hitze anschwitzen.
  • Die Currypaste hinzugeben und kurz mit anbraten und mit der Kokosmilch ablöschen.
  • Die Brühe in der kleinen Nixe anrühren und 700ml davon in den Topf schütten. Die 3 EL Erdnussbutter in der restlichen Brühe mit dem Schneebesen für Soßen glattrühren und ebenfalls in den Topf geben.
  • Sojasoße in den Topf geben und mit der Zitruspresse eine der beiden Limetten in den Topf pressen. Suppe nun 5-7 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Nudeln in die Suppe geben und solange weiter köcheln lassen, bis diese gar sind.
  • Champions in feine Scheiben schneiden und erst kurz vor dem Servieren (2-3 Minuten vor dem Servieren) in die Suppe geben.
  • Koriander grob hacken. Chilli in feine Ringe schneiden und Limette achteln.
  • Suppe mit Chiliringen, Koriander und Limettenschnitzen anrichten.
  • Guten Appetit!

Notizen

Hinweis: Sollte dir die Ramen-Suppe zu dickflüssig sein, kannst du noch etwas Brühe zum auffüllen hinzufügen. Viel Spaß!
Autor: Sina
Gericht: asiatisch, mittagessen, Ramen
Land & Region: Asien, Japanese, Japanisch
Keyword: Asiatisches Essen, einfach & lecker, schnell & einfach, Vegetarisches Mittagessen

Hast du das Rezept schon einmal getestet?

Bitte verrate mir, wie es geschmeckt hat! Hinterlasse mir hier einen Kommentar und/oder Bewertung & tagge @sinalechef auf Instagram mit #sinalechef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten




Close
Made with ❤️ in Neuenstadt © Copyright SinaLeChef 2020. All rights reserved.
Close