Blaubeer-Vollkorn Kuchen

Ein Kuchen der nicht nur saftig, luftig, lecker, sondern sogar noch gesund ist. Die Kinder waren total begeistert und haben mir den Kuchen unter den Fingern weggegessen. Für mich der beste Beweis, dass dieser Kuchen unbedingt von euch nachgebacken werden muss.

4.50 from 4 votes

Blaubeer-Vollkorn Kuchen

Ein fruchtig, kerniger Kuchen aus der runden Ofenhexe
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten

Kochutensilien

Zutaten

  • 170 g Butter (weich) altern. Margarine
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier (Zimmertemperatur)
  • 75 g Joghurt 3,8%
  • 75 g Quark 20% anstatt Joghurt und Quark geht auch 150g griechischer Joghurt
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 260 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250-300 g Blaubeeren
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Butter mit Zucker ca. 3 min. schaumig schlagen.
  • Die Eier einzeln dazuschlagen, Joghurt und den Quark unterrühren.
  • Saft der halben Zitrone und Vanilleextrakt zum Teig rühren.
  • Mehl, Backpulver und Salz separat abwiegen, vermischen und zum Teig geben. Nur unterrühren nicht mixen. Sonst wird der Kuchen zu trocken.
  • Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. In der kleinen Edelstahlschüssel die Blaubeeren mit 1 EL Mehl verrühren und 2/3 der Beeren mit dem Mix 'N Scraper Schaber unter den Teig rühren.
  • Die runde Ofenhexe leicht fetten und den Teig mit dem Schaber in die Form bringen. Die restlichen Blaubeeren auf dem Teig verteilen.
  • Kuchen im Ofen auf der untersten Schiene auf dem Gitter 50 min. backen.
  • Nach dem Backen (Stäbchenprobe), Kuchen auf dem Kuchengitter auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. (Am besten aus dem Edelstahl-Streufix).
  • Viel Spaß damit!

Notizen

Hinweis: Durch das Vollkornmehl bekommt der Kuchen einen kernig-nussigen Geschmack, natürlich kannst du das Mehl auch ersetzen mit dem gängigen Type 405.
Autor: Sina
Gericht: Brunch, Dessert
Keyword: brunch, Dessert, Heidelbeere, tea time

Hast du das Rezept schon einmal getestet?

Bitte verrate mir, wie es geschmeckt hat! Hinterlasse mir hier einen Kommentar und/oder Bewertung & tagge @sinalechef auf Instagram mit #sinalechef.

Join the Conversation

  1. 5 Sterne
    Danke dass du dieses tolle Rezept mit uns teilst
    Die Zutaten sind fein aufeinander abgestimmt – nicht zu süss, nicht zu schwer, er ist saftig & hat biss!

    1. Hallo Andrea, vielen lieben Dank für die tolle Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept bewerten




Close
Made with ❤️ in Neuenstadt © Copyright SinaLeChef 2020. All rights reserved.
Close