Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Dieses Rezept ist für alle „Schokoholics“ ein MUSS. Eine Kombination aus der herben Zartbitter-Schokolade und der schönen fruchtigen Note der Himbeeren. Ein Kuchen mit Suchtpotenzial.

Kaum raus aus dem Ofen, war er auch schon so gut wie aufgegessen. Ich bin froh, dass ich noch ein paar Stücke für ein schönes Bild ergattern konnte.

No ratings yet

Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Ein saftig leckerer Genuss aus der emaillierten gusseisernen Form
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.

Equipment

  • Edelstahlschüssel
  • 2 Liter emaillieter gusseisener Baker
  • kleiner Mix 'N Scraper
  • Silikonpinsel
  • Packs an! Silikonhandschuhe
  • Nylonmesser

Zutaten

  • 225 g Butter
  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Instantkaffee
  • 5 Eier Größe M
  • 75 g Zucker
  • 75 g Mehl Type 405 gesiebt
  • 175 g Frische Himbeeren
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Den 2 Liter Baker fetten und den Boden der Form mit einem Stück Backpapier auslegen.
  • Butter, Schokolade, Instantkaffee und 1 EL Wasser in einem kleinen Topf auf dem Herd, unter rühren, zum schmelzen bringen. Die Masse darf nicht kochen. Wenn alles geschmolzen ist, vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
  • Eier und Zucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät aufschlagen (ca. 4-5 min.).
  • Die Schokomasse unter rühren zu der Eier-Zuckermasse mit einem Schneebesen von Hand geben und das gesiebte Mehl hinzufügen. Der Mix 'N Scraper kann dir hier gut helfen.
  • Die Masse nun in den Baker gießen und mit den Himbeeren belegen.
  • Die Form für 40-45 min auf der mittleren Schiene des Ofens backen.
  • Nach der Backzeit den Kuchen ca. 10 min. auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit dem Nylonmesser einmal am Rand entlang schneiden und den Kuchen vom Rand lösen (geht sehr einfach).
  • Das zweite Kuchengitter auf die Form legen und stürzen. Der Kuchen gleitet wunderschön aus der Form. Jetzt kann man das Backpapier auf dem Boden des Kuchens vorsichtig abziehen und den Kuchen zurück auf das andere Kuchengitter zum abkühlen stürzen.
  • Wenn der Kuchen abgekühlt ist nur noch mit Puderzucker bestäuben.
  • Dazu passt auch perfekt eine Kugel Vanille-Eis!
  • Schokoladigen Genuss!

Notizen

Hinweis: Statt der frischen Himbeeren kannst du natürlich auch TK-Beeren nehmen. Gut auftauen und abtropfen lassen. Viel Spaß!
Autor: Sina
Gericht: Dessert, Nachtisch, süßes
Keyword: Dessert

Hast du das Rezept schon einmal getestet?

Bitte verrate mir, wie es geschmeckt hat! Hinterlasse mir hier einen Kommentar und/oder Bewertung & tagge @sinalechef auf Instagram mit #sinalechef.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten




Close
Made with ❤️ in Neuenstadt © Copyright SinaLeChef 2020. All rights reserved.
Close